Projekt "Dorfladen Vehrte" nimmt weiter Formen an

Wirtschaftlicher Verein „Dorfladen Vehrte“ ist Vorverein und wartet auf Entscheidung beim Landkreis Osnabrück

Vehrte. Am Sonntag, 10. April 2016 war es soweit: Die Mitglieder des Arbeitskreises „Dorfladen Vehrte“ trafen sich im Hotel Kortlüke für die Sitzung zur Gründung des wirtschaftlichen Vereins. In dieser Sitzung wurden der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Kassenprüfer (s. Foto) gewählt. Die Gründungsmitglieder wählten (mit einer Enthaltung) Frau Inge Drachenberg zu ihrer Vorsitzenden. „Ich nehme die Wahl an und bin gespannt auf die vielfältigen Aufgaben, die uns erwarten“, so Drachenberg. Desweiteren wurden in den Vorstand gewählt Frau Frauke Klausing sowie Herr Ewald Barrenpohl (fehlt auf dem Foto). In den Aufsichtsrat gewählt wurden Herr Reimer Thiessen, Frau Ulrike Slapka und Herr Hartmut Stagge. Die Kassenprüfer sind Herr Heinz Teepe und Frau Carolin Kleemann. Alle nahmen ihre Wahl gerne an und freuen sich auf die weiteren Aufgaben. Um die Bürgerinnen und Bürger aus Vehrte zu informieren, haben die Mitglieder des Vorvereins am 23. April auf dem Dorfplatz in Vehrte bei der Aktion „Maibaum“ teilgenommen. Dieses Angebot wurde von den Besucherinnen und Besuchern der Veranstaltung gerne angenommen und es wurden interessante Gespräche geführt.

Auf dem Bild v. l. n. r. namentlich aufgeführt:

Hartmut Stagge, Aufsichtsrat, Ulrike Slapka, Aufsichtsrat, Reimer Thiessen, Aufsichtsrat, Inge Drachenberg, 1. Vorsitzende (Vorstand), Frauke Klausing, stellvertretende Vorsitzende (Vorstand), Carolin Klemann und Heinz Teepe (Kassenprüfer/in).

 

Zurück zu den Neuigkeiten